Allgemeines

Die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ist Ihnen wichtig? Sie würden gerne noch mehr tun, doch es fehlen Zeit und Wissen? Genau dafür sind wir da.

Besonders kleine und mittelständische Unternehmen stehen vor der Herausforderung einer immer älter werdenden Gesellschaft, die die Arbeitswelt tiefgreifend verändert. Umso wichtiger ist die Gesundheitsförderung der Belegschaft.

Eine langfristige Gesundheitsförderung lohnt sich doppelt: für Ihre Mitarbeiter und für Ihr Unternehmen. Und genau hier kommen wir mit unserer Expertise ins Spiel. Wir unterstützen Sie dabei, nachhaltig etwas für die Gesundheit und Leistungsfähigkeit Ihrer Beschäftigten zu tun.

Umso schöner, dass Sie pro Beschäftigten bis zu 500 Euro pro Jahr für Maßnahmen zur Verbesserung des allgemeinen Gesundheitszustands und zur Gesundheitsförderung steuer- und sozialversicherungsfrei investieren können. Sofern die Maßnahmen den Anforderungen der §§20 und 20b SGB V genügen, gelten die steuerlichen Anreize nach § 3 Nr. 34 EStG sowohl bei Ausgaben für interne Maßnahmen als auch für Zuschüsse zu Angeboten externer Partner. Der „Leitfaden Prävention“ des GKV-Spitzenverbandes gibt einen Überblick über die Anforderungen an Arbeitgeberleistungen zur betrieblichen Gesundheitsförderung.

Unternehmen, die sich für die Gesundheit ihrer Mitarbeiter engagieren, sind verantwortungsbewusste Arbeitgeber. Das stärkt die Attraktivität für potenzielle Bewerber und die Identifikation mit dem Betrieb.

Manchmal braucht es Zeit, bis sich Erfolge der betrieblichen Gesundheitsförderung einstellen.
Aber seien Sie sich sicher, es lohnt sich!